TeraStream – Internet 2020 der Deutschen Telekom

Ihre neue IP-Netzarchitektur bezeichnet die Deutsche Telekom mit TeraStream. In Kroatien wurde diese Netzarchitektur in einem Pilotprojekt erfolgreich getestet. In dem Pilotprojekt wurde die herstellerneutrale Nutzung einer 100-Gigabit-Langstrecken-DWDM-Verbindung getestet. Diese basiert auf dem allgemeinen Standard für Glasfaserleitungen, der gemeinsam von der Deutschen Telekom AG, Cisco Systems Inc., Alcatel-Lucent (Alu) und Cortina Systems entwickelt wurde. Mit der 2. Phase des TeraStream-Feldtests ist seit April 2013 das „Lightweight 4over6“-Verfahren in Kroatien im Einsatz, ebenso wie der erste Prototyp eines Open Source Software-basierten Router (Home Gateway).

Ziel ist eine deutliche Vereinfachung der Netzinfrastruktur, mit der das Telekom-Netz schneller, flexibler und wesentlich kostengünstiger werden soll.

Nachfolgend ein Link-Sammlung mit Präsentationen und Vorträgen, die das TeraStream-Konzept im Detail erläutern:

Leave a Comment

Your email address will not be published.


× sieben = 63